Hypnose

Kommen Sie mit Ihrem Unbewussten in den Dialog

 

Hypnose ist seit langem eine wissenschaftlich anerkannte Methode in der Medizin und Psychotherapie. Sie lässt sich jedoch ebenso wirksam im Coaching einsetzen, um nachhaltig positive Veränderungsprozesse einzuleiten und zu begleiten. Gerade weil viele Menschen heute sehr verkopft sind und den Zugang zu ihren eigenen Gefühlen und Emotionen nicht ohne Weiteres finden, stellt die Hypnose ein probates Mittel dar. Denn unter Hypnose kommt Ihr Bewusstsein mit Ihrem Unbewussten in Kontakt. Der sogenannte „kritische Faktor“ wird dabei umgangen, der sonst bei jeder Gelegenheit jede positive Idee mit einem erhobenen Zeigefinger und einem „Aber“ kommentiert. Unter Hypnose ist er endlich mal still, weshalb im Unbewussten positive Prozesse angeregt und angestoßen werden können, welche dann ihre Wirkung entfalten. Sie entdecken vergessene Ressourcen wieder, entwickeln neue kreative Ideen, verfolgen diese bedeutend zielstrebiger oder es gelingt Ihnen leichter, Störendes zu unterlassen. In Hypnose machen Sie hilfreiche neue Erfahrungen und Sie bekommen Hilfsmittel an die Hand, die Sie in Ihrem Alltag unterstützen werden.

Wie können Sie sich eine Hypnose vorstellen?

 

Jede Hypnose ist eine Selbsthypnose, sie ist Übungssache und sie wirkt ungemein entspannend. In Hypnose sind Sie wach, Ihre Aufmerksamkeit richtet sich jedoch vollkommen nach innen. Störende äußere Einflüsse werden dabei ausgeblendet. Dennoch hören Sie meine Stimme und auch das, was ich sage. Parallel dazu entfalten sich in Ihrem Inneren Wahrnehmungen, Vorstellungen, Bilder und Emotionen. Sie befinden sich in einem entspannten Trancezustand, der in etwa dem eines Tagtraumes ähnelt, nur dass Sie während der Hypnose die Augen geschlossen haben. Je mehr Übung Sie haben, umso leichter und tiefer werden Sie in die Hypnose gehen. Ich begleite Sie in diesem Prozess und werde Ihnen zwei verschiedene Induktionstechniken (Hypnoseeinleitung) vorstellen, so dass Sie wählen können, mit welcher Sie sich am wohlsten fühlen. Im Hypnoseprozess werden wir partnerschaftlich kooperativ zusammenarbeiten. Im Regelfall werden wir während der Hypnose miteinander sprechen, um an Ihrem Anliegen und Ziel zu arbeiten. Am Ende einer Hypnose werden Sie von mir aus dieser wieder herausgeführt und fühlen sich frisch und wach im Hier und Jetzt. Wenn Sie weitere Fragen zur Hypnose haben, sprechen Sie mich gerne an.

 

 

Welche Ziele lassen sich mit Hypnose erreichen?

 

• Werden Sie sich Ihrer eigenen Emotionen bewusst

• Gehen Sie das Thema (unerfüllter) Kinderwunsch entspannter an

• Finden Sie zu einem besseren Selbstbewusstsein und Selbstwertgefühl

• Bekommen Sie Unterstützung bei der Raucherentwöhnung

• Profitieren Sie von einer geführten HypnoImagination (ähnlich einer Traumreise) z. B. bei der Prüfungsvorbereitung

• Erkunden Sie, ob Ihre Entscheidung die richtige für Sie ist

• Holen Sie sich Rat bei Ihrem „inneren Ratgeber“

• Erfahren Sie wie es sein wird, wenn Ihr Ziel erreicht ist

• Lassen Sie sich parallel zur Therapie bei psychosomatischen Problemen unterstützen

• Entspannen Sie an Ihrem „inneren Wohlfühlort“, an den Sie jederzeit auch in Ihrem Alltag zurückkehren können

• Werden Sie sich über innere Prozesse bewusst ...

 

Ich wende Hypnose im Coaching- und Beratungskontext an.